strong stronger landscaper ….

oder wie Familie Eichele sagen würde “hart, härter, Landschaftsgärtner”. Geglaubt hab ich des denen ja immer aber so wirklich erfahren konnt ich das bisher nie. Gestern allerdings hatte ich mein ersten und vermutlich auch letzten Tag als Landschaftsgärnter in Montreal. Mein Couch surfer host arbeitet mit ein paar Portugisen zusammen und hat mich gefragt ob ich ein bisschen Geld dazu verdienen will. Zu sowas sag ich natürlich nicht nein, vorallem weil das Geld so langsam Knapp wird. Also um sechs Uhr aufgestanden (Wow, zuu dieser Zeit bin ich das letzte mal vor 2 Monaten aufgestanden), Sachen gepackt und los. 3 Anhänger und ca. 2000 Schupkarren voll mit Erde später, wusste ich das Sprichwort mehr zu schätzen. Es war gutes Geld für harte Arbeit und gleichzeitig eine gute Erfahrung.

Jetzt mal ein kleiner Rückblick von meiner Tour nach Montreal.

p1020444.jpg

Das hier ist Winnipeg, glaube ich, dort war ich für zwei Tage. War sehr interessant weil ich dort meine Campingausrüstung ausprobiert habe und ich muss gestehen es war eine scheiss Idee einen Schlafsack zu kaufen der nur bis +10°C warm hält. Auch wenn es Tagsüber dort gute 25 °C hatte, fiel die Temperatur nachts um fast 20 °C und somit war es in meinem nicht sehr guten Zelt affenkalt. Einschlafen wollte ich mit einem T-shirt und Boxershorts an, geendet hat es dann, dass ich meine Jeans, zwei Pullies und meine Socken angezog und immernoch gefroren hab. Gegen ca. 5 Uhr morgens wurde es jedoch etwas angenehmer und ich konnte wenigstens ein paar Stunden schlafen.

p1020448.jpg

Zwei laib Brot, Nutella, “Gsels”, Wurst und Dip so sah mein Frühstück, Mittagessen und leider auch Abendessen die meiste Zeit auf meiner Reise aus.

Ach ja nach Regina, was wirlich nicht sehr toll war bin ich für zwei Tage in Winnipeg geblieben, es war schön dort aber hat bisschen genervt, dass ich alleine war, ne Stadt besichtigen ist immer besser zu zweit, hatte dennoch ne gute Zeit dort.

Danach bin ich über Nacht nach Thunder Bay gefahren, dort gibt es genau garnichts außer einer riesen Mall, die sozusgen die Stadt ist. Es war keine gute Idee dort auszusteigen, weil es furchbar Langweilig war.

Ich war gottfroh als ich endlich in Montreal angekommen bin, endlich wieder eine Stadt in der ich für ne weile bleiben kann und endlich wieder ein anständiges Bett, es war wirklich wieder nötig, nach 3 Tagen ohne richtigen schlaf.

Pahh ich könnt soviele Geschichten von den Busfahrten erzählen, es war verrückt wie die Sau, ich lass es lieber mal werd bei Gelegenheit persönlich darüber berichten. Für mich war die Busfahrt doppelqualvoll weil ich ziemlich die ganze Zeit krank war. Zuerst plagte mich eine Erkältung und später Magenprobleme von irgendwelchem schlechten Essen, es war wirklich kein Spaß, das witzige daran ist ich kann sagen ich wurde auf der Busfahrt krank und gleichzeitig am ende wieder Gesund. Brauchte vielleicht noch ein Tag in Montreal um wieder komplett fit zu sein aber dann ging es mir wieder gut. Die letzte Busfahrt von Thunder bay nach Montreal dauerte geschlagene 26 Stunden, mehr als einen ganzen Tag im Bus ich bin fast durchgedreht.

p1020460.jpg

p1020459.jpg

jetzt bin ich gerade hier. Montréal ist es geworden, der östlichste Punkt meiner Reise vermutlich. Die erste Nacht habe ich günstig im backpacker Hostel verbracht und danach habe ich mich dazu entschlossen Couchsurfing auszuprobieren. Erstens weil es so viel billiger ist und zweitens weil ich dann nicht mehr alleine bin und ehrlich gesagt es könnte nicht besser sein. Mein host ist der absolute Wahnsinn, alle denken wir sind Brüder und er kümmert sich um mich als wären wir Kumpels seit dem Kindergarten. Jeder Tag hier ist einfach nur der Hammer.

p1020483.jpg

p1020493.jpg

this is how we roll. Yeahhhhhh !!!!!!!

Werd hier wahrscheinlich noch bis Montag bleiben und mich dann auf den Weg zur Verwandschaft in Kitchener machen. Freu mich schon Eri und Mici wieder zu sehen.



Eine Reaktion zu “strong stronger landscaper ….”

  1. isi

    hallo Dani,
    sag viele Grüße an Mici, Wendy, Eri und Erni :)
    Wir freuen uns schon auf Dich.
    Bis bald,
    Isi

Einen Kommentar schreiben



Blog Hosting © 2006-2018 by Interblog.de | Powered by Wordpress | Impressum dieses Blogs | Datenschutz